Hinter den Kulissen: Winterfreude in Luzern

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt -erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier - und plötzlich ganz viele in der Weihnachts-Lichterstadt Luzern!

Das fünfte Reisli der Familie Huber in diesem Jahr führt uns in die «Leuchtenstadt Luzern». Luzern verwandelt sich in diesen Tagen in ein stimmungsvolles Lichtermeer, einen Weihnachtsboten und ist besonders jetzt einen Besuch wert!

Die Lichterstadt Luzern

Die Stadt Luzern kennt wahrscheinlich fast jeder. Die Kapellbrücke wird pro Jahr von 9.4 Millionen Touristen besucht, und Luzern zählt pro Einwohner sogar mehr Touristen als Venedig. Der Luzerner Schwanenplatz liegt auf der Wertschöpfungsstatistik dank Touristen, Schmuck und Uhrengeschäften weltweit auf Platz 2, direkt hinter dem Times Square in New York. Und doch - trotz Menschenmengen aller Umtriebigkeit und Alltagshektik fällt Luzern in der Vorweihnachtszeit in einen ganz besonderen, fast besinnlichen Zauber. Dem Zauber von Tannengrün und Lichterglanz … Familie Huber geht dem Luzerner Weihnachtsleuchten auf die Spur.

Winterfreude in Luzern

Schlittschuhlaufen vorm KKL

Der vorweihnachtlichen Hektik entfliehen. Der Weihnachtsbesuch in Luzern ist unser erster Ausflug in diesem Jahr, bei dem die Teenager zuerst einmal ausschlafen können. Von Winterthur ist Luzern etwas mehr als eine Stunde entfernt und wir erreichen das Parkhaus am Bahnhof gegen 14 Uhr. Voller Vorfreude machen wir uns auf in Richtung «Live on ice» zum Schlittschuhlaufen vor dem KKL. Aus den Lautsprechern ertönt lüpfige Weihnachtsmusik und wir halten erst einmal inne und staunen: Die Kulisse ist umwerfend! Die bekannte Eisbahn des Lichtkünstlers Gerry Hofstetter, eröffnet zum neunten Mal auf dem Europaplatz vor dem KKL mit Blick auf die beleuchtete Stadt, auf den Vierwaldstättersee und die Innerschweizer Bergwelt. Es sieht aus, wie eine Weihnachtsmärchenwelt auf deren Mitte wir uns zuerst noch vage und eher versehentlich auf den Schlittschuhen im Kreis drehen. Diese haben wir am Eisfeldrand gemietet, und zwischendurch gönnen wir uns eine Glühwein-, bzw. Punsch-Pause.

Geführt und geleitet durch die beleuchteten Gassen von Luzern

Wohlwissend, dass wir über Luzern noch wenig wissen, treffen wir uns um 16 Uhr am Torbogen vorm Hauptbahnhof mit Frau Schwegler, unserer Stadtführerin, die uns in den nächsten zwei Stunden viel Spannendes über Luzern erzählen wird. Wir hören gespannt die Geschichten über Luzern, während wir in Richtung Kapellbrücke gehen. Unterwegs staunen wir darüber, dass die  Weihnachtbeleuchtung auf der Seebrücke namens «Lulu» nur so viel Strom verbraucht wie ein einziger Staubsauger. LED lässt grüssen.

Geführte Tour durch Luzern
Luzern, die Stadt der Brücken

Luzern, die Stadt der Brücken

Da die Reuss durch die Innenstadt von Luzern führt, gibt es neben der Kapellbrücke viele weitere Brücken.

Die Spreuerbrücke

Die Spreuerbrücke

Ein paar Hundert Meter nach der ehrwürdigen Kapellbrücke entdecken wir eine auf den ersten Blick ganz ähnliche, die «Spreuerbrücke». Wir erfahren viel über den «Totentanz», abgebildet auf den Giebel-Gemälden, sowie über die kleine angebaute Kapelle «Maria».

Herrlich beleuchteter Rathaussteg

Herrlich beleuchteter Rathaussteg

Auf dem Franziskanerplatz bestaunen wir das Krippenspiel mit den lebensgrossen Figuren. Über den herrlich beleuchteten Rathaussteg laufen wir zurück auf die andere Seite zur Jesuitenkirche. Sie wurde 1677 als erste grosse Barrockkirche der Schweiz gebaut und lädt uns mit ihren hellen prachtvollen Stuckaturen und Wandmalereien einen kleinen Moment zum Verweilen ein.

Lozörner Wiehnachtsmärt auf dem Franziskanerplatz

„Lozärner Wiehnachtsmärt“

auf dem Franziskanerplatz Etwas aufgewärmt machen wir uns auf in die historische Altstadt zur Franziskanerkirche, um die der Weihnachtsmarkt eine besinnliche Stimmung verbreitet. Rund 70 Marktstände bieten ein vielfältiges Angebot an speziellen Geschenkartikeln an. Der Duft von Punsch, Glühwein, Nidelzeltli, frischem Brot aus dem Holzofen und anderen Köstlichkeiten lässt uns das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Grösster Adventskranz in der Zentralschweiz

Am Franziskanerbrunnen bewundern wir den grössten Adventskranz der Zentralschweiz. Er hat einen Durchmesser von 3m und die Kerzen ragen 4m in die Höhe. In der Adventszeit finden sich dort täglich verschiedene Chöre und Bläsergruppen zum Musizieren ein. Bald ist es 18 Uhr und unsere liebe Stadtführerin bringt uns zum Hotel Schweizerhof, vor dem unser abendliches Advents-Abenteuer auf uns wartet.

Grösster Adventskranz in der Zentralschweiz
Glitzerfahrt mit der Panorama Yacht Saphir

Glitzerfahrt mit der Panorama Yacht «Saphir»

Wir verabschieden und bedanken uns für die tolle Stadtführung und sehen in der Ferne bereits die schnittige «Saphir Yacht» heranrauschen. Wir gehen an Bord und freuen uns auf die stimmungsvolle Lichterfahrt via Luzerner Bucht entlang der beleuchteten Küste von Tribschen bis zum Kastanienbaum und via Seeburg zurück. Ein köstlicher Glühwein, die atemberaubende Lichterkulisse und das elegante Schiff lassen uns eine Stunde fühlen wie Stars in einem Hollywood- Streifen. Zurück in Luzern meldet sich langsam der knurrende Magen, und uns steht der Sinn nach Fondue!

Fondueplausch im Winterwald

Fondueplausch im Winterwald

Jedes Jahr zur Advents- und Weihnachtszeit verwandelt das Restaurant «Zunfthaus zur Pfistern» seine Terrasse unter den geschützten Arkarden in einen wunderschönen Winterwald mit vielen Tannen, Sesseln und Tischen und Tausenden von Lichtern. Mit Blick auf die Kapellbrücke, den leuchtenden Rathaussteg, eingekuschelt in Felle, Decken und mit warmen Kirschkernkissen auf den Knien bestellen wir uns 3 aus 100 verschiedenen Fondues!

Über 100 Fondues

Über 100 Fondues!

Wir testen das «Bergsteiger Fondue» mit Speck und Zwiebeln, das scharfe mit Chilli und das «Vampir-Fondue» mit der Extra Portion Knoblauch, und alle sind wirklich hervorragend. Ebenso ist der Service sehr zuvorkommend und die warmen Kirschkern-Säckli werden immer wieder ausgetauscht, sobald jemand anfängt zu frieren.

Frohe Festtage!

Es ist erstaunlich, wie man zwei gemütliche Stunden an einem Winterabend draussen, ohne auch nur annähernd zu frieren, essen kann. Satt und zufrieden mit einem Rucksack voller Erlebnisse und weihnachtlicher Eindrücke machen wir uns wieder auf den Heimweg. Einen Tag mit zauberhaftem Tannengrün und dem Lichtermeer von Luzern zur Weihnachtszeit legen wir jedem wie ein Kirschkernkissen wärmstens ans Herz. Ihnen von Herzen frohe Festtage, Ihre Familie Huber

Frohe Festtage

Wohlige Wärme trotz Winterkälte am Weihnachtsmarkt:

Strick-Stirnband Masche bordea
In Linea
Strick-Stirnband mit Schleife
CHF 19.95
Stiefelette
Belvida
Stiefelette
CHF 89.00 statt CHF 129.00
Kuscheliger Schal mit Fransen
Angela Bruderer
Kuscheliger Schal mit Fransen
CHF 29.95

Unsere Highlights in Kürze:

«Live on ice»

Schlittschuhlaufen vorm KKL Luzern – grosser Spass! Schlittschuhmiete und Glühweinstand direkt am Eisfeld.

Live on ice
Stadtführung Luzern

Stadtführung durch die Lichterstadt Luzern

Zweistündiger, spannender Stadtrundgang und leuchtendes Staunen. Am besten vorher anmelden und Zeiten erfahren. Tourist Info am Bahnhof Luzern Zentralstrasse 5, 6002 Luzern.

Telefon: 041 227 17 17
www.weihnachten-luzern.ch

Weihnachtsmarkt Luzern

Einer der 10 schönsten Weihnachtsmärkte der Schweiz in der historischen Altstadt an der Franziskanerkirche. Krippenspiel in Lebensgrösse und ca. 70 Marktstände bieten Geschenkartikel und Köstlichkeiten. Grösster Adventskranz der Zentralschweiz.

Weihnachtsmarkt Luzern
Glitzerfahrt mit der Panorama Yacht Saphir

Glitzerfahrt mit der Panorama Yacht «Saphir»

Einstündige, stimmungsvolle Lichterfahrt mit leckerem Glühwein. Daten und viele weitere Möglichkeiten unter:

Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees
Telefon 041 367 67 67

oder unter

www.lakelucerne.ch

Fondueplausch im Winterwald

Der schönste Winterwald der Stadt. 100 verschiedene Käsefondues, einzeln oder als 3-Gang-Menü. Kuschelige Decken und ein wohlig warmes «Chriesisteisäckli» auf den Knien. Unter den Arkaden, umringt von Tannen und Tausenden von Lichtern. Märchenhaft!

Fondueplausch im Winterwald
Zunfthaus zu Pfistern

Zunfthaus zur Pfistern,

Unter der Egg, Luzern, www.restaurant-pfistern.ch

Geöffnet vom 1. November 2019 bis 6. Januar2020

Mo - Mi 17:30-23:00 Uhr

Do - Fr 17:30-20:00 Uhr und 20:30-23:00 Uhr

Sa 14:00-20:00 Uhr und 20:30-23:00 Uhr

So 14:00-22:00 Uhr

Bauchtasche Anti-Dieb.schwarz
PacSafe
Anti-Diebstahl-Bauchtasche
Bewertung:
90%
CHF 59.95 statt CHF 65.00
Thermolegging 38/40 schw.
Angela Bruderer
Thermolegging
CHF 12.95
Wattierter Steppmantel burgund
Linea Primero
Wattierter Steppmantel «Aemilia»
CHF 139.00 statt CHF 159.00