Naturfasern Duvets

Einkaufen nach
Filter
Preis
Altersgruppe
Füllung
Duvet-Typ
Herkunftsland
Konfektion
Marke
Grösse

15 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite
Filtern

Duvets aus Naturfasern online kaufen

Bestellen Sie sich Ihr ideales Schlafklima mit Naturfasern – wir beraten kompetent seit über 40 Jahren als erfahrener Bettwaren-Spezialist: Bei Angela Bruderer finden Sie eine riesige Auswahl hochwertiger Duvets hervorragender Hersteller und Marken in diversen Grössen und für jeden Geschmack. Zum Sortiment zählen auch passende Kissen, Topper, und Schoner, in Europa produziert.  Duvets aus Naturfasern wie Baumwolle, Wildseide, Seide, Bio-Hanf und Tencel werden verstärkt nachgefragt, denn sie haben hervorragende Eigenschaften und sind die idealen Begleiter für einen erholsamen, gesunden Schlaf. Sie wollen mehr Sicherheit bei Ihrer Duvet-Wahl? Testen Sie unseren Duvet-Ratgeber mit Schnelltest oder kontaktieren Sie einfach unseren erfahrenen Kundenservice: Gerne stehen wir Ihnen bei der Wahl Ihres Duvets zur Seite. 

Naturfaser-Duvets: Eigenschaften der Materialen

Tencel Duvets – die ökologische Faser
Tencel ist klima- und hautfreundlich und damit das ideale Material für Ganzjahres-Duvets. Tencel-Fasern leiten Feuchtigkeit vom Körper weg und nehmen 50 % mehr Wasser als Baumwolle auf. Sie bestehen aus Lyconell und Modal, die wiederum aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz umweltschonend hergestellt werden. Tencel kann biologisch abgebaut und kompostiert werden. So bleibt der natürliche Kreislauf aufrechterhalten.
 
Duvets aus Bio-Baumwolle - ideal für Allergiker 
Im gut sortierten Online Shop von Angela Bruderer finden Sie günstige Duvets und Kissen aus Naturfasern mit hohem Wohlfühlfaktor.  ist hautsympathisch, antiallergisch und für Menschen, die leicht schwitzen, perfekt. Baumwolle nimmt sehr viel Feuchtigkeit auf und kühlt, so dass wir Sie gerne für Sommer-Duvets verwenden. So haben Milben keine Chance:  Etwa 10-15 % aller Menschen in Industrienationen leiden unter einer Hausstauballergie, reagieren also auf Milbenkot allergisch. Da sich Milben von Hautschuppen ernähren, sind Matratzen, Duvets und Kopfkissen ihre bevorzugten Aufenthaltsorte. Doch erst, wenn Bettwäsche und Matratze eine gewisse Feuchte haben, fühlen sich Milben richtig wohl. Je trockener die Bettwaren, desto geringer das Risiko für Milbenbefall. Baumwolle hat genau die Eigenschaften, die es Milben schwer machen, sich auszubreiten. Sie reguliert Temperatur und Feuchtigkeit, ist atmungsaktiv und hygienisch, da man sie bei hohen Temperaturen waschen kann. Mit saugfähigen Baumwoll-Toppern können Sie Milbenbefall zusätzlich vorbeugen.
 
Bio-Hanf: Beliebte  Naturfaser
Wenn es um natürliches Wohnen und Schlafen geht, darf Hanf nicht fehlen. Ökologisch betrachtet ist Hanf sehr interessant, da die Pflanze extrem genügsam ist. Hanf ist ausserdem hautsympathisch, antistatisch, klimatisiert die Schlafumgebung und stellt eine sehr gute Alternative zu Baumwolle dar. Auch Hanf ist allergikerfreundlich; genau wie Baumwolle lassen sich auch Bettwaren aus Hanf problemlos bei 60 °C waschen.
 
Seide und Wildseide: für die edle und gesunde Schlafumgebung
Duvets aus natürlicher Seide sind leicht und fühlen sich luxuriös an. Seide kann viel Feuchtigkeit aufnehmen, hat einen kühlenden Effekt und ist äusserst hautverträglich. Genau wie Baumwolle wird auch Seide von Menschen geschätzt, die leicht schwitzen. Unsere Tools aus nachhaltig gewonnener Seide und Wildseide sorgen nicht nur für gesunden Schlaf, sie sind auch umweltfreundlich. Geschmeidige Wildseide in Bioqualität eignet sich besonders gut für Tierhaar-Allergiker und findet, kombiniert mit Wolle oder Kamelhaar, auch in Ganzjahres-Bettdecken Verwendung. Sie lässt sich bei 30° waschen und ist bei niedriger Temperatur auch für Trockner geeignet.

Passend zum Duvet: Kissen, Bettwäsche und Bettwaren

Im Onlineshop von Angela Bruder war finden Sie nebst Duvets aus Naturfasern auch Bettdecken in vielen weiteren Materialien von hervorragenden Herstellern. Als Bettwaren-Spezialist finden Sie bei Angela Bruderer natürlich auch eine hervorragende Auswahl Kopfkissen, Seitenschläfer-Kissen und ergonomischen Nackenstützkissen in vielen Grössen. Dank dieses enormen Angebotes können wir wirklich jedes Schlafbedürfnis erfüllen. Um Ihr Schlaferlebnis zu perfektionieren, lohnt sich ein Blick in unsere Auswahl an Matratzen, Toppern, Lattenroste und selbstverständlich unvergleichliche Auswahl hervorragender Bettwäsche in vielen Materialien und auch farblich dazu passenden Fixleintüchern.

Die häufigsten Fragen zu Duvets aus Naturfasern

  • Was sind die Vorteile von Duvets aus Naturfaser?

    Duvets aus Naturfasern bieten eine hervorragende Atmungsaktivität und Feuchtigkeitsregulierung. Sie sind oft hypoallergen und eignen sich für Personen mit empfindlicher Haut. Die natürlichen Eigenschaften sorgen für ein angenehmes Schlafklima.

  • Wie unterscheiden sich Tencel-Duvets von anderen Naturfasern?

    Tencel, eine aus Holzzellstoff gewonnene Faser, ist bekannt für seine aussergewöhnliche Weichheit und Feuchtigkeitsabsorption. Im Vergleich zu anderen Naturfasern bietet Tencel eine bessere Feuchtigkeitskontrolle und ist besonders hautfreundlich.

  • Sind Baumwoll-Duvets gut für den Sommer?

    Ja, Baumwoll-Duvets sind ideal für den Sommer, da Baumwolle eine leichte und atmungsaktive Faser ist, die hilft, die Körpertemperatur zu regulieren und Überhitzung zu vermeiden.

  • Was macht Duvets aus Hanf besonders?

    Hanf ist eine robuste und langlebige Naturfaser, die natürliche antimikrobielle Eigenschaften besitzt. Hanf-Duvets sind ideal für Allergiker und Personen, die eine umweltfreundliche Bettdecke suchen.

  • Wie pflege ich ein Seiden-Duvet richtig?

    Seiden-Duvets sollten mit Vorsicht behandelt werden. Sie sind am besten für die professionelle Reinigung geeignet. Für den alltäglichen Gebrauch sollten sie regelmässig gelüftet und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

  • Ist Wildseide eine gute Wahl für ein Duvet?

    Ja, Wildseide bietet ähnliche Vorteile wie herkömmliche Seide, einschliesslich Weichheit und Thermoregulierung, aber sie ist oft robuster und widerstandsfähiger gegen Abnutzung.

  • Wie oft sollte ein Naturfaser-Duvet gewaschen werden?

    Es wird empfohlen, Duvets aus Naturfasern alle 1-2 Jahre zu waschen, abhängig von der individuellen Nutzung und der Pflegeanleitung des Herstellers.

  • Kann ich ein Duvet aus Naturfasern in der Maschine waschen? 

    Dies hängt von der spezifischen Faser ab. Baumwoll- und Tencel-Duvets sind oft maschinenwaschbar, während Seide und Hanf spezielle Pflege benötigen. Doch pauschale Aussagen lassen sich nicht machen, da die Art der Verarbeitung und des Überzugs dabei eine Rolle spielt. Achten Sie daher immer auf die Pflegeanweisungen des Herstellers. Auch stehen wir Ihnen bei Fragen immer gerne mit Rat zur Seite. 

  • Was sind die umweltfreundlichen Vorteile von Naturfaser-Duvets? 

    Naturfaser-Duvets sind biologisch abbaubar und stammen aus nachhaltigeren Quellen als synthetische Fasern. Sie bieten eine umweltfreundliche Schlafumgebung.

  • Wie wähle ich das richtige Duvet für meine Schlafgewohnheiten?

    Überlegen Sie, ob Sie ein kalter oder warmer Schläfer sind und wählen Sie eine Naturfaser, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Baumwolle und Tencel sind gut für wärmere Schläfer, während Hanf und Seide besser für kältere Schläfer geeignet sind. Nutzen Sie unseren kostenlosen Duvet-Ratgeber mit Selbsttest oder kontaktieren Sie unseren erfahrenen Kundenservice. 

  • Können Naturfaser-Duvets allergische Symptome lindern?

    Ja, viele Naturfasern sind hypoallergen und resistent gegen Hausstaubmilben, was sie zu einer guten Wahl für Allergiker macht. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, damit wir Sie speziell zu Ihrer Allergie und dazu Bettwaren beraten können. 

  • Wie lagere ich ein Duvet aus Naturfasern richtig?

    Bewahren Sie es an einem trockenen, kühlen Ort auf und vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit, um die Fasern zu schützen.

  • Wie beeinflussen Naturfaser Duvets den Schlaf?

    Naturfasern helfen, ein ausgeglichenes Schlafklima zu schaffen, indem sie die Körpertemperatur regulieren und Feuchtigkeit effizient abtransportieren.

  • Können Naturfaser-Duvets bei Hautproblemen helfen?

    Aufgrund ihrer natürlichen und weichen Eigenschaften können sie bei Hautirritationen vorteilhaft sein und bieten einen angenehmen Schlafkomfort. Wir empfehlen Ihnen jedoch auch, unbedingt auf die Wahl der Bettwäsche und Fixleintücher zu achten. In unserem Sortiment an Bettwäsche und Fixleintücher in verschiedenen hochwertigen Materialien finden Sie hervorragende Materialien wie Satin oder Jersey, die besonders sanft sind. Gerne beraten wir Sie telefonisch oder per E-Mail. 

  • Kann ich mein Duvet aus Naturfaser im Sommer und Winter verwenden?

    Ja, abhängig von der Wärmestufe und persönlichen Vorlieben können Naturfaser-Duvets das ganze Jahr über verwendet werden.

  • Was ist der Unterschied zwischen einer Daunendecke und einem Naturfaser-Duvet?

    Daunen bieten eine andere Art von Wärme und Flauschigkeit, während Naturfasern auf Atmungsaktivität und Feuchtigkeitsregulierung fokussiert sind.