Lebenshof Tier Mensch

Wir schenken Glück

Tiere liegen uns am Herzen. Als wir von dem Lebenshof Hüntwangen hörten, waren wir gleich Feuer und Flamme von Ann Bachmann und Markus Zaugg, die sich mit viel Hingabe und Leidenschaft um ihre Gnadenhof-Tiere kümmern.

Luna

Luna fühlt sich sauwohl im Schlammbad

Verein Treffpunkt Tier Mensch

Wir besuchten das junge Paar, um uns vor Ort einen Eindruck zu verschaffen. Hier leben die Schweinegeschwister Momo und Luna, das Pony Moritz und seine Pony- und Pferde-Kollegen, das liebenswerte Huhn Hanna mit seinen vielen Hühnerfreundinnen und dem prächtigen Hahn. Bei unserem Fotoshooting auf dem Gnadenhof hatten wir viel Spass mit ihnen.

Kaninchen

Fröhliches Kaninchengehoppel

Ellen mit Huhn

Das Huhn Hanna mag Ellen - und Erdbeeren

Rund 80 Tiere finden hier ein Zuhause

Auf dem Gnadenhof von Ann und Markus finden heimatlose und vernachlässigte Tiere ein neues Zuhause. Im Mai kamen wir mit unserem Model Ellen, der Stylistin Helen und Fotograf Pino auf den Gnadenhof, auf dem unterdessen fast 80 Tiere, die sonst kein gutes Ende gefunden hätten, in Frieden und artgerecht leben dürfen. Die meisten Tiere kommen aus der Nutzhaltung. Dadurch sind sie oft mit Platzmangel und widrigen Lebensumständen aufgewachsen, was nicht zuletzt ihr körperlicher Zustand zeigt.

Ann und Markus

Ann Bachmann und Markus Zaugg kümmern sich liebevoll um ihre Tiere

Liebevolle Tierpflege

Ann hat eine Tierpflegerausbildung und pflegt zusammen mit Markus die Tiere gesund. Leider überleben nicht alle Tiere diese kritische Phase. Diejenigen aber, die wieder zu Kräften kommen, erwartet in Hüntwangen ein neuer Lebensabschnitt: artgerechte Haltung, viel Platz, freies Bewegen und ein liebevolles Miteinander.

Pino mit Säuen

Momo und Luna lieben unseren Fotografen Pino

Glücksschweine Momo und Luna

Die Schweinegeschwister kamen vor 2.5 Jahren auf den Lebenshof. Sie stammen aus einem Zuchtbetrieb. Da sie aber zu klein und schwach waren nach der Geburt, wären sie schon bald gestorben. Zum grossen Glück kamen sie in die Hände von Ann und Markus. Hier wurden sie liebevoll grossgezogen und haben jetzt ein schönes Leben. Sie sind die Attraktion für die vielen Kinder und alten Leute, die regelmässig zum Hof kommen, um den Tieren zu begegnen. Nicht nur diese beiden haben grosses Glück. Ziegen, Kaninchen, Meerschweinchen, verschiedenste Vögel und natürlich die Ponys und Pferde dürfen hier ein tier- und artgerechtes Leben führen. Der Hof lebt unter anderem von unterstützenden Spenden und Tierpatenschaften.

Ellen und Momo

Momo strahlt in die Kamera

Neues Wiesenglück für die Schweine

Gut einen Hektar Land umfasst das Grundstück des Lebenshofs, und es wird regelmässig weiter ausgebaut. Als Nächstes steht der Bereich für die Schweine auf dem Plan: «Wir möchten ihnen noch mehr Platz zum Grasen und Rennen ermöglichen. Deshalb werden wir die momentanen 300 Quadratmeter um weitere 220 Quadratmeter vergrössern», erklärt Ann Bachmann. Dabei wollen wir den Verein «Treffpunkt Tier-Mensch» unterstützen. Mehr über unser grosses Weihnachtsgeschenk für die Tiere vom Lebenshof erfahren Sie schon bald.

Ellen mit Pony Peppe

Das Pony Peppe ist bereits 28 Jahre alt

Pony Moritz

Shetland Pony Moritz

Shetland-Pony Moritz sucht eine Patin/einen Paten

Der liebenswerte 12-jährige Moritz lebt mit seinen Pferde- und Pony-Freunden im grosszügigen Offenstall mit Auslauf und einer immer zugänglichen Weide. Der kleine Frechdachs hat schon ab und zu eine Abschrankung durchbrochen, um an noch besseres Gras zu gelangen oder um an Bäumen zu knabbern.

 

Die rund 80 Tiere, die durch schlimme Zeiten gegangen sind, können jetzt bei Ann und Markus auf dem «Lebenshof» ein tiergerechtes Leben führen. Sie leben zum Grosssteil von Spenden und Patenschaften, so auch Moritz! Moritz und viele andere Tiere auf dem Hof suchen noch Paten.

 

Erfahren Sie mehr über den Verein «Treffpunkt Tier-Mensch» unter www.treffpunkttiermensch.ch und helfen Sie mit.

Herzlichen Dank!