Angela Bruderer Spendenprojekt: Die wilde Mauerbiene

Das Insektensterben ist leider auch bei uns angekommen. Es sterben die Honigbienen, Wildbienen, Hummeln und Käfer vor unserer Haustür – und mit ihnen verschwinden Vögel, Frösche und vieles mehr.

Unser Geschäftsführer bekam vor einigen Jahren ein Bienenhäuschen (BeeHome) geschenkt, in dem sich seither zahlreiche harmlose Mauerbienen vermehren. Die fleissigen Helfer bestäuben viele Obst-, Gemüse- und Wildkräuterblüten in unmittelbarem Umfeld. Das brachte uns auf die Idee, mit dem Kauf solcher BeeHomes dabei zu helfen, dem drohenden Insektensterben entgegenzuwirken. Wildbiene + Partner AG mit Sitz in Zürich entwickelte diese Idee mit dem Ziel der Verbreitung der harmlosen Mauerbienen und der grossflächigen Bestäubung von Kultur- und Wildpflanzen auf Schweizer Bauernhöfen.

Wie können wir Wildbienen unterstützen?

Die BeeHomes können problemlos zuhause in der Stadt oder auf dem Land, im Garten, auf der Terrasse, auf dem Balkon oder einfach auf dem Fensterbrett aufgestellt werden. 

Beim Kauf eines BeeHomes bei Wildbiene+Partner erhalten Sie mit dem Rabattcode «Angela» CHF 15.– Ermässigung.

Ein Teil der 100 BeeHomes gingen am Jahresende an unsere Mitarbeitenden. Der Grossteil wurde verlost an unsere interessierten Kundinnen und Kunden. Wir gratulieren unseren BeeHome-Gewinnerinnen und Gewinnern! Viel Spass beim Beobachten Ihrer Wildbienen. Mit dem Kauf von 100 BeeHomes geht unser diesjähriges Engagement im Wert von Fr. 10 000.– vollumfänglich in die Mauerbienen-Population und in das Projekt von Wildbiene + Partner.

Infos zum Kauf von BeeHomes finden Sie unter www.wildbieneundpartner.ch